Weiter zum Inhalt

Schutz bei beruflichen Tätigkeiten

Die GUV/FAKULTA ist keine Versicherung. Sie ist ein Notanker, der von den DGB-Gewerkschaften gegründet wurde und hilft, wenn Versicherungen nicht mehr helfen, zum Beispiel bei Fällen von Fahrlässigkeit.

Präsenz vor Ort

  • Schadenersatzbeihilfe bei arbeitsrechtlich begründeter Regressnahme
  • Unterstützung in wirtschaftlicher Notlage durch einen Schadensfall
  • Rechtsschutz zur Durchsetzung von Schmerzensgeld und Schadenersatz
  • Unterstützung bei Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit
  • Rechtsschutz in Strafverfahren
  • Krankenhaustagegeld
  • Haftunterstützung
  • Hinterbliebenenunterstützung

Dieser Bereich ist nur für angemeldete Mitglieder verfügbar

Anmelden und alle Details zum Angebot sehen!

Jetzt IG-BCE-Mitglied werden und Zugriff auf alle Angebote erhalten!

  • Beitragsvorteil gegenüber Einzelversicherung

Die GUV/FAKULTA ist eine rein gewerkschaftliche Einrichtung. Ausschließlich Mitglieder der IG BCE oder einer anderen DGB-Gewerkschaft können Mitglied werden.

Alle Gremien der GUV/FAKULTA sind mit Kolleginnen und Kollegen aus den Gewerkschaften besetzt. Nur sie treffen die Entscheidungen.

Die GUV/FAKULTA berät im Fall des Falles und ist gut zu erreichen. Sie ist vor Ort präsent. Sechs angestellte Regionalbeauftragte werden von über 1.000 betrieblichen und regionalen Ansprechpartnern unterstützt.

Das Servicezentrum ist rund um die Uhr, sieben Tage die Woche erreichbar.

Der Beitrag zur GUV/FAKULTA beträgt nur 21 Euro im Jahr. Die Leistungen gelten bei allen beruflichen Tätigkeiten.